Lederreinigung und Lederpflege

Oberstes Gebot für die Lederreinigung ist die Lederpflege. Dies klingt jetzt sicher etwas komisch, jedoch nur ein Leder welches gepflegt wird, kann auch entsprechend einfach gereinigt werden. Für die Lederpflege verwendet man am besten ein handelsübliches Mittel welches das Leder glänzend und geschmeidig hält.
Bei der Lederpflege sieht man auch schon sehr oft, den Unterschied zwischen einem günstigen Möbel und einem teuren Möbel.

Ganz wichtig: Ledermöbel sollten nie direkter Sonneneinstrahlung oder großer Hitze ausgesetzt werden. Stellen Sie deshalb das Ledersofa nicht direkt an einen Heizkörper.

Bei leichter Verschmutzung saugen sie am besten, das Ledermöbel mit einer weichen Bürste ab. Danach entfernen sie leichte Verunreinigungen mit einem feuchten Tuch. Trocknen sie danach die feuchte Stelle mit einem weichen Tuch. Verwenden sie keine Schuhcreme, Lösungsmittel, Bohnerwachs oder andere ungeeignete Mittel.